Trailer 2 - Transformers: Ära des Untergangs Trailer 2 - Transformer..
Trailer 1 - Transformers: Ära des Untergangs Trailer 1 - Transformer..
Trailer 1 - Drachenzähmen leicht gemacht 2 Trailer 1 - Drachenzähm..
Trailer 2 - Drachenzähmen leicht gemacht 2 Trailer 2 - Drachenzähm..
Trailer 1 - Rico, Oskar und die Tieferschatten Trailer 1 - Rico, Oskar..
Trailer 1 - The Purge: Anarchy Trailer 1 - The Purge: ..
Trailer 2 - The Purge: Anarchy Trailer 2 - The Purge: ..
Trailer 3 - The Purge: Anarchy Trailer 3 - The Purge: ..
Trailer 1 - Eyjafjallajökull - Der unaussprechliche Vulkanfilm Trailer 1 - Eyjafjallaj..
Trailer 1 - Operation Nussknacker - Auf die Nüsse, fertig, los! Trailer 1 - Operation N..
« Prev
Weiter »
 
 
Winx Club - Das magische Abenteuer
Titel: Winx Club - Das magische Abenteuer  (Winx Club 3D - Magica Avventura)
Genre: Trickfilm
Darsteller: Letizia Ciampa, Perla Liberatori, Gabriele Lavia, Laura Lenghi, Domitilla D'Amico, Ilaria Latini, Gemma Donati
DVD-Start: 2011-09-23
Produktionsland: Italien
Regie: Iginio Straffi
Filmlänge: 87 min.
Produktionsjahr: 2010
FSK-Freigabe: 6 Jahre
Verleih: Universum Film Home Entertainment
Offizielle Webseite: www.winxclubthemovie.com/movie2/
Regionale Webseite: www.winxclub-derfilm.de
Inhalt: Für die Feen Bloom, Flora, Leyla, Musa, Stella und Tecna hat gerade das neue Schuljahr mit einer Begrüßungsfeier begonnen, als die Veranstaltung auch schon von den bösen Urhexen Icy, Darcy und Stormy ruiniert wird. Sie wollen dem Lebensbaum seine Kraft entziehen und damit die guten Mächte der Feen an sich reißen. Währenddessen hütet Bloom jedoch ein Geheimnis über ihren Verlobten Sky. Die sechs Feen müssen sich ihren Feindinnen nun mit vereinten Kräften stellen, um die Harmonie in Magix wiederherzustellen.

Nach "Das Geheimnis des verlorenen Königreichs" erscheint nun die zweite Kinoadaption der erfolgreichen amerikanisch-italienischen TV- Kinderserie (2003-2009) über den Feen-Club, der alle möglichen Abenteuer zur Erhaltung des Feenreichs bestehen muss. Der Animationsfilm wird nun in 3D gezeigt. Die Regie übernahm wieder Iginio Straffi, der nicht nur die erste Verfilmung, sondern auch einen Teil der Serien inszenierte. Wieder mit viel Glitzer und rosa Pastellfarben aufgemacht, lässt der Film Mädchenherzen höher schlagen.
 

Kinoprogramm durchsuchen:

 
Stadt: Film: Kino: Kinoprogramm powered by: